franziska-tenner.de

Movies. Books. Projects.

franziska-tenner.de header image 4

Die dunkle Kammer

Juni 15th, 2014 by Franziska
Respond

 

Jeder Mensch hat wohl in sich eine mehr oder weniger vor sich selbst verborgene Kammer, in der sich die Requisiten seines Kindheitsdramas befinden. Vielleicht ist es sein geheimer Wahn, seine geheime Perversion oder ganz schlicht der unbewältigte Teil seines Kinderleidens. Die einzigen Menschen, die mit Sicherheit Zutritt zu dieser Kammer bekommen werden, sind seine Kinder.

“Das Drama des begabten Kindes” von Alice Miller

Tags: No Comments.

deutsche Symbiosesehnsüchte

Februar 7th, 2014 by Franziska
Respond

Die allersimpelsten Formen von Zurückhaltung … sind in Deutschland nach wie vor nicht verläßlich gegeben. Eltern, Lehrer, Freunde, Geliebte, Kinder, Nachbarn usw. haben derart wenig Hemmungen vor dem umstandslosen Eingriff, vor dem Übergriff ins andere Leben mit Vorschrift, Beschränkung, Meinungsäußerung, Ratschlag, es schlägt nur so um sich. Die Leute sind nicht gut auseinander gewachsen. (Klaus Thewelteit in “Das Land, das Ausland heißt”, dtv 1995) Ein Erbe also auch hier, eine schlechte nationale Gewohnheit als Ausdruck des Nichtherauskommens aus dem Gewirr der alles durch- und zersetzenden unheilvollen Symbiosesehnsüchte, die einhergehen mit dem Bedürfnis, Macht über andere auszuüben und sei es nur durch Beurteilung und Ratschlag.

zitiert in: Sigrid Chamberlain “Adolf Hitler, die deutsche Mutter und ihr erstes Kind. Über zwei NS-Erziehungsratgeber”, Psychosozialverlag Gießen, 1997

die klebrige Mutter 2

Tags: No Comments.